Freitag, den 17.10. um 18:00 Uhr
imo 12

    IMO Merseburg        -      BSV Ammendorf        2 : 2     ( 1 : 0 )

Prima Spiel, absolut Fair und letztendlich ein gerechtes Resultat - so in Kurzform die Zusammenfassung des Spiels am
Ulmenweg. Zum wiederholten Mal trafen wir auf dem herrlichen Kunstrasenplatz auf unseren Stammgegner von der IMO
aus Merseburg. In der ersten Halbzeit machten wir ein ordentliches Spiel, der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, nur
vorn fehlte es an Durchsetzungsvermögen und Abschlussmöglichkeiten. So kamen die Gastgeber nicht unverdient in der letzten Minute der ersten Halbzeit zum Führungstreffer.
Als nach dem Pausentee gleich das zweite Tor für die Merseburger fiel, sahen man das Spiel eigentlich schon gegen
uns gelaufen, aber mit dem Anschlusstreffer von Torsten Neubert nach Vorarbeit von Geburtstagskind Andreas Otto
kamen wir immer besser in Tritt und konnten durch Martin Talanow sogar noch den Ausgleichstreffer erzielen.

Mit vergebenen Möglichkeiten auf beiden Seiten nährte man sich dem Ende des Spiels und der Schlusspfiff des sehr
gut agierenden Schiedsrichters besiegelte das gerechte Unentschieden.
Zu erwähnen noch unbedingt, das durch die zahlreiche Anzahl von Spielern diesmal sogar drei unserer etatmäßigen
Kräfte (Moosi, Hübe und Gersche) dem Hilferuf unserer Neutzer Sportsfreunde gefolgt waren, um dort im Spiel
gegen Leuna auszuhelfen.

In Merseburg liefen auf:   Bäre, Talanow, Kowa, Herrmann, Holluba, U. Lisson, Hohne, Ch. Neubert, Atze, Stephan,
                                                  Otto, Leipziger, Möwe,
R. Lisson und T. Neubert.

+++  Spielbericht IMO +++